Montag , September 23 2019

Remis für Lok in Halle

Lok Leipzig trennt sich torlos beim VfL Halle 96

Die Fans skandierten: „Lok und Halle, nur Kaputte olé olé olé.“ Trotzdem reichte es nur für ein erneutes 0:0 remis.

lokhalle
© Uwe Messemann

Hier die wichtigsten Details zum Spiel:

  • Offensiv schwache erste Hälfte der Blau-Gelben.
  • Nur Ziane hätte auf 0:1 stellen können.
  • Defensiv blieb die stabile Grundordnung weiterhin bestehen.
  • Auch nach dem Pausentee fand Lok selten statt.
  • Halle 96 fand keine weiteren Mittel, um LaLe zu bezwingen.

Fazit: Lok punktet zwar weiterhin, muss aber nach dem zweiten Torlos-Remis in Folge aufpassen, nicht in eine Lethargie zu verfallen. Inter Leipzig hat den Punkteabstand durch ein 3:1 auf 3 Punkte verringert.

Check Also

SportPunkt - Folge 58. mit u.a. den Frauen des FC Phoenix Leipzig als Gäste

SportPunkt – Folge 58. mit u.a. den Frauen des FC Phoenix Leipzig als Gäste

Neben ganz viel Sport vom Handball, über Basketball oder Rugby bis hin zum Fußball, haben …