Dienstag , Dezember 18 2018

Remis für Lok in Halle

Lok Leipzig trennt sich torlos beim VfL Halle 96

Die Fans skandierten: „Lok und Halle, nur Kaputte olé olé olé.“ Trotzdem reichte es nur für ein erneutes 0:0 remis.

lokhalle
© Uwe Messemann

Hier die wichtigsten Details zum Spiel:

  • Offensiv schwache erste Hälfte der Blau-Gelben.
  • Nur Ziane hätte auf 0:1 stellen können.
  • Defensiv blieb die stabile Grundordnung weiterhin bestehen.
  • Auch nach dem Pausentee fand Lok selten statt.
  • Halle 96 fand keine weiteren Mittel, um LaLe zu bezwingen.

Fazit: Lok punktet zwar weiterhin, muss aber nach dem zweiten Torlos-Remis in Folge aufpassen, nicht in eine Lethargie zu verfallen. Inter Leipzig hat den Punkteabstand durch ein 3:1 auf 3 Punkte verringert.

Check Also

SportPunkt – Folge 45 mit Martin Schulz (Paralympicssieger 2016)

Im Rückblick (ab Minute 1): #Basketball – Der Mitteldeutsche Basketballclub schießt sich auf Bayern München …

Schreibe einen Kommentar

Cookie-Präferenz

Bitte wähle eine Option. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Wahl finden Sie unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • First Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

zurück