Mittwoch , Dezember 13 2017

FC Inter Leipzig gewinnt Spitzenspiel gegen FV Bischofswerda mit 2:1 (0:0)

Vor nur knapp 100 Zuschauern zeigte Inter das Sie oben dran bleiben wollen.

Spielzusammenfassung:

  • In der 1.Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften.
  • Bischofswerda hatte mehr vom Spiel, Inter Spiel war zerfahren.
  • Große Chancen auf beiden Seiten Mangelware, 2 mal die Gäste und 1mal die Gastgeber nah am Tor dran.
  • Nach der Halbzeit kommt Inter besser ins Spiel und erzielt verdient das 1:0 (48min.)
  • Inter kann nun sein offensives Spiel durchziehen, folgerichtig das 2:0 und verdient.
  • Die Gastgeber hatten nun in der 2. Halbzeit mehr vom Spiel, Bischofswerda fand kein Mittel.
  • Gute Angriffe durch Inter, aber man schließt zu überhastet ab bzw. kommt nicht gefährlich vor das Tor der Gäste.
  • 80.min. schmerzliche Gelb-Rote Karte für Inter, Sascha Rohde geht unnötig vom Platz, sah kurz vorher wegen Meckern die Gelbe Karte.
  • 85.min. können die Gäste mit dem 2:1 aufschließen, grober Schnitzer in der Inter Abwehr.
  • Hektische Schlussphase bringt aber nichts mehr.

Fazit: Zwei sehr gute Teams die ihren guten Tabellenplatz nachwiesen, am Ende aber verdienter Sieger FC Inter Leipzig. Nun kommt es zum Showdown am 16.04.16 gegen Lok, wenn Inter gewinnt wird es vielleicht doch noch einmal eng für Lok. 

Check Also

»Vorspiel – SportLokal zum Wochenende« Folge 14

Viele Informationen zum Wochenende inkl. Besuch vom Rugby Club Leipzig und auch „Schedlers“ Büroklammer ist …

Schreibe einen Kommentar