Freitag , September 22 2017

Spielabbruch bei RB Leipzig

+++ SPIELABBRUCH im DFB-Pokal +++

Die DFB-Pokal-Partie zwischen VfL Osnabrück – RB Leipzig wurde in der 72. Minute abgebrochen, nachdem der Schiri von einem Feuerzeug aus dem Osnabrück-Block getroffen wurde.

A1C320FE-5B26-402B-9848-37CE9B4E94FB

Ex-Dynamo Halil Savran hatte den Außenseiter bereits in der 1. Minute zum 1:0 geschossen. Ein hart unkämpftes Spiel fand ein jähes Ende.
Über die Wertung des abgebrochenen Spiels wird nun der DFB-Kontrollausschuss entscheiden müssen.

 C0D9E9BD-9F59-4D84-92D5-5FD27C0F6636
Stimmen zu den Vorkommnissen

Maik Walpurgis (Trainer VfL Osnabrück): „Ein absolut trauriger Tag für den deutschen Fußball. Ein einzelner Idiot hat das Spiel kaputtgemacht. Ich hoffe im Sinne des Fußballs, dass das Spiel ab der 70. Minute fortgesetzt wird. Wir hatten RB heute am Rande einer Niederlage und haben das taktisch auch sehr gut gemacht. Umso ärgerlicher ist es, dass uns dieses Spiel von einem Idioten genommen wurde.“

Halil Savran (Torschütze und Ex-Dynamo): „So etwas habe ich in meiner Karriere noch nicht erlebt. Man muss aber auch Verständnis für den Schiedsrichter haben, dass er nicht wieder anpfeift.“

Check Also

»VORSPIEL – SportLokal« geht an den Start!

Wir starten mit neuem Format in die Saison 2017/18. »Vorspiel« heißt es und soll Euch …

Schreibe einen Kommentar