Überblick über Zu- & Abgänge

Hinrichsmeyer und Opolka kommen zum Vizemeister der Oberliga Süd /
FC International Leipzig kann weiterhin auf wichtige Stammspieler bauen

„Nach der Saison ist vor der Saison“.
Leipzig. Nach der erfolgreichen Saison 2015/16 geht der FC International Leipzig in die Planung
für die Neue. Als die ersten beiden Neuzugänge zur Saison 2016/17 konnten Leo Anton
Hinrichsmeyer und Niklas Opolka bereits vor dem Saisonende verpflichtet werden.

Der 21-jährige Hinrichsmeyer, Linker Verteidiger, wechselt vom TV Askania Bernburg in die Messestadt
für zunächst 2 Jahre und der ehemalige A-Jugend Bundesligaspieler, zuletzt bei RB Leipzig,
Niklas Opolka, erhält beim Oberliga Zweiten einen Ein-Jahresvertrag. Beide Spieler sollen
zukünftig die Defensive weiter verstärken.
„Ich freue mich über beide Spieler. Es sind u.a. meine Wunschspieler, da Beide sehr gut im
Nachwuchs ausgebildet wurden, ein großes Entwicklungspotential für die Zukunft haben und
unsere Philosophie zu spielen sicher schnell umsetzen können “, so der Trainer Heiner
Backhaus.

inter
Leistungsdaten:
Leo Anton Hinrichsmeyer
Geburtsdatum: 10.03.1995
Jugendvereine: 1.FC Magdeburg (2005-2010) U17, 1.FC Magdeburg (2011-2014) U19
Zuletzt: TV Askania Bernburg (22 Spiele Oberliga Süd)
Position: Linker Verteidiger
Niklas Opolka
Geburtsdatum: 06.07.1998
Jugendvereine: SV Tresenwald Machern ( bis 2010)
Zuletzt: U17 und U19 RasenBallsport Leipzig (2010-2016) – A-Jugendbundesliga Nord/Nordost
Position: Innenverteidiger
Fuster und Co. Bleiben an Bord
Neben den Neuzugängen kann INTER auch auf bewährte Kräfte in der neuen Saison
zurückgreifen. Während lediglich 4 Spieler nicht mehr zur Verfügung stehen, konnte der Verein
mit allen anderen aus dem Erfolgsteam 2015/16 verlängern. Vor allem zu erwähnen sind der
Kapitän, Manuel Moral Fuster (ehem. FC Barcelona, 1Jahresvertrag), und Bocar Djumo,
Neuzugang in der Winterpause von Inter Mailand (15 Spiele/16 Tore, er belegte damit den
3.Platz der Oberligatorschützenliste, 2 Jahresvertrag) verlängern.
Folgende Spieler verlängerten u.a. ebenfalls:
• Eduardo Calvo Martin (Torwart) –1 Jahr-
• Gerald Muwanga (Abwehr) -2 Jahre-
• Franz Bochmann (Abwehr/Mittelfeld) -2 Jahre-
• Ladule Lako Losarah (Angriff) -1 Jahr-
• Dhour Ngor Chol (Mittelfeld) -1 Jahr –
Gespräche mit weiteren neuen Spielern laufen, darüber werden wir Sie zu gegebener Zeit
informieren.
Mathias Zimmerling verlässt den Verein
Der ehemalige Lok sowie Sachsen Leipzig Spieler und ehemaliger Europapokaltorschütze,
Mathias Zimmerling (48), verlässt den FC International Leipzig. Hier arbeitete er als
Assistenztrainer von Heiner Backhaus in der Rückrunde der Saison 2015/16 und trainiert ab der
2016/17 den Radefelder SV 1990 e.V.in der „Stadtliga Leipzig“.
“Zimbo“ hat durch seine Erfahrungen als Profifußballer und seine Fähigkeiten als Fußballehrer
einiges zum Erfolg unserer Mannschaft beigetragen. Wir danken für seinen hervorragenden
Einsatz und wünschen ihm für die neue Aufgabe von Herzen alles Gute.“ So Christopher
Siebenhühner (Sportvorstand FC International Leipzig).

Check Also

Dynamos Trainingsauftakt

Am 4. Juli startete die SG Dynamo offiziell in die neue Saison. Die wichtigsten Eindrücke …

Schreibe einen Kommentar