Dienstag , Mai 21 2019

Dynamo entscheidet Ostderby spät für sich

Die SG Dynamo Dresden gewann ihr erstes von 14 Ostderbys in der aktuellen Saison gegen Rot-Weiß Erfurt, trotz Tor des Jahres durch Kammlott.

 

Spielzusammenfassung

 

Aufstellungen
© Pat Naumann

Tore: 1:0 Testroet (48.), 1:1 Kammlott (67.), 2:1 Aosman (87.), 3:1 Eilers (90.+2)

 

Zusammenfassung
  • Enges Spiel, wobei in Halbzeit 1 Erfurt defensiv gut gestaffelt agierte.
  • Nach der Pause sind die Tore gefallen.
  • Brotlose Kunst für Erfurt: Kammlott schoss ein Weltklasse Tor zum 1:1.
  • Dynamo zog kurz vor Schluss mit 2:1 & 3:1 davon.
  • Erfurt war allerdings kurz vor dem 2:2.
  • Spiel hätte zu jeder Zeit in jede Richtung kippen können.

Fazit: So einseitig sich ein 3:1 lesen mag, war es bei weitem nicht! Letztes Jahr wäre das Spiel wohl noch 2:2 ausgegangen. Nun hat man scheinbar eine neue Qualität für sich entdeckt, das Spiel in den letzten Minuten für sich zu entscheiden.

       DSC_0012

© Kalle Valentini                    © Pat Naumann

Check Also

SportPunkt – Folge 40. mit Christian Kerber -Fußballexperte- vom Mitteldeutschen Rundfunk

Zum 40. mal Sportpunkt. Daher vollgepackt in 30 Minuten XXL Version. Als Gast: Christian Kerber …

Schreibe einen Kommentar