Donnerstag , Oktober 17 2019

Dynamo mit Ausrufezeichen an die Liga

Die SG Dynamo Dresden setzen gleich im ersten Heimspiel der neuen Saison die Messlatte äußerst hoch. Flügelflitzer Justin Eilers ließ sich nicht lange bitten und erzielte gleich einen Doppelpack.

IMG_20150725_192034
Aufstellungen
  • SG Dynamo: Blaswich – F. Müller, Hefele, Modica, Teixeira – Hartmann, Lambertz, Aosman – Stefaniak (65. Tekerci), Väyrynen (68. Testroet), Eilers
  • VfB II: Funk – Mwene, Kirchhoff, Peric, Hagn – Rathgeb, Lovric – M. Zimmermann (78. Ripic), Besuschkow, Tashchy (83. Gabriele) – Grüttner (46. Owusu)

Tore: 1:0 Aosman (23.), 2:0 Väyrynen (34.), 3:0 Eilers (55.), 3:1 M. Zimmermann (60.), 4:1 Eilers (63.)

Zusammenfassung
  • Gleich sechs Neuzugänge konnte das Dresdner Publikum zu Beginn beäugen.
  • Powerfußball zerlegte die Abwehrreihe der VfB-Bubis.
  • Kritische Szenen mit Mittelfeld entschieden oft die erfahrenen Hartmann & Lampertz für sich
  • Solide Vorstellung des gesamten Teams mit Luft nach oben
  • Aosman: „… war erst bei 60 %.“
Fazit des Trainers zum Spiel

https://youtu.be/xWiHreIkBow

Check Also

Pressekonferenz zum Pokalspiel gegen Hainsberg, Björn Joppe verrät seinen Plan...mit Patrick Wolf

Pressekonferenz zum Pokalspiel gegen Hainsberg, Björn Joppe verrät seinen Plan…mit Patrick Wolf

Am 11.10.2018 erklärte der „neue Trainer“ von Lok Leipzig -Björn Joppe- sein Erfolgskonzept und warum …